Wettbewerb "Kinder zum Olymp"

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a, 6b und 6c des Albert-Einstein-Gymnasiums in München haben in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Antikensammlungen München eine Kinderbroschüre für die Sonderausstellung "Die Unsterblichen - Götter Griechenlands" erstellt.

Mit der Broschüre nehmen Sie am Wettbewerb der Kulturstiftung der Länder in Zusammenarbeit mit der Deutsche Bank Stiftung 2012 / 2013 teil. Dieser bundesweite Wettbewerb findet im Rahmen der Bildungsinitiative "Kinder zum Olymp!" statt. Kinder und Jugendliche sollen in der Schule die Möglichkeit erhalten, sich aktiv in kulturellen Projekten zu engagieren und eigene künstlerische Erfahrungen zu sammeln. Gemeinsam mit außerschulischen Partnern - wie den Staatlichen Antikensammlungen München - sollen Schüler und Lehrer neue Ideen entwickeln und umsetzen.

Die Herstellung der Kinderbroschüre war eingebettet in den Geschichtsunterricht. Impulse erhielten die Schülerinnen und Schüler auf einer Tagesexkursion in die Sonderausstellung "Die Unsterblichen - Götter Griechenlands" mit Führungen und kreativen Arbeitseinheiten. Dahinter stand die Idee, dass die Schüler und Schülerinnen selbstständig einen Führer für Gleichaltrige zu einer Ausstellung in einem namhaften Münchner Museum erarbeiten. Nach dem Prinzip "Lernen durch Lehren" beschäftigten sie sich auf diese Weise intensiv mit dem Stoffgebiet der antiken Mythologie und ihren Ausprägungen in der antiken Kunst und Literatur

Die Broschüre finden Sie → hier.

Dez 2017

Glyptothek München

15. Juni 2013

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

15. Juni 2013

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Pompejanum Aschaffenburg

15. Juni 2013

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.